Wetter:
Impressum  |  Kontakt  |  Hilfe  |  Datenschutz
 

KATWARN – das moderne Katastrophenwarnsystem für Ostfriesland



Der eine oder andere kennt es „noch“: Wenn etwas Katastrophales passiert ist, heulen Sirenen. Das Problem dabei ist sowohl eine ostfrieslandweite Gewährleistung mit sehr hohem finanziellem Aufwand als auch die Deutung des einzelnen Sirenentons bzw. Geschehnisses. Hier gibt es neben den bestehenden Wegen die Bürger in Ostfriesland zu warnen (Feuerwehr- und Polizei-Lautsprecher- bzw. Rundfunk- und Fernseh-Durchsagen), neue Entwicklungen:

Fast jeder von uns nutzt tagtäglich sein Smartphone – zum simsen, zum surfen zum telefonieren. Aber auch, um Nachrichten zu lesen. Warum sollte man dann nicht auch automatisch über Gefahren in der Umgebung informiert werden? Das ist mit KATWARN möglich. Die App, die für Iphone, Android Phone und Windows Phone kostenlos zur Verfügung steht, informiert die betroffenen Bürger zusätzlich zu den Sirenenalarmen und den Radiodurchsagen über umliegende Gefahren, die für einen persönlich relevant sind. Außerdem ist KATWARN auch per SMS und Email verfügbar; wenn auch mit eingeschränkten Funktionen.

KATWARN ist ein Warnsystem der Landkreise Aurich, Leer und Wittmund sowie der Stadt Emden und wurde u.a. von der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse in Zusammenarbeit mit den Katastrophenschutzbehörden und dem Fraunhofer Institut entwickelt. Mittlerweile ist KATWARN deutschlandweit in Benutzung!

Das System informiert den Bürger über ortsbasierte Gefahrensituationen, wie Großbrände, Stromausfälle, Bombenfunde oder Unwetter. Während die Warnungen standortbezogen laufen können die Nutzer von KATWARN sich zusätzlich über sieben weitere, frei wählbare Orte warnen lassen. Perfekt also für beispielsweise Pendler, die an einem anderen Ort leben als arbeiten und trotzdem immer Bescheid wissen möchten, was gefahrenmäßig zuhause gerade passiert.

Das System gibt ausschließlich Warnungen aus, die vorher von den Feuerwehr- und Rettungsleitstellen mit der zuständigen Katastrophenschutzbehörde abgestimmt wurden. Mitgeteilt werden Kurzinformationen zu der anstehenden Gefahr (z.B. Sturmflut, Großbrand oder Gefahrgutunfall) sowie Verhaltensempfehlungen.

Wie kann ich mich anmelden?

Um Mitteilungen von KATWARN zu erhalten, ist natürlich eine Anmeldung erforderlich. Dafür stehen folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Laden Sie sich die App im jeweiligen App-Store Ihres Handy herunter.

  • Sollten Sie kein appfähiges Handy besitzen, setzten Sie sich mit dem Ansprechpartner für KATWARN bei ihrem Landkreis in Verbindung (Kontaktblock auf dieser Seite).

Bei einer Teilnahme ist nur noch ein wichtiger Hinweis zu beachten: KatWarn ersetzt nicht die lokalen Anweisungen von Behörden, Polizei oder Einsatzkräften in einer Gefahrensituation, sondern ergänzt diese! Ihnen ist unbedingt Folge zu leisten. Interessierte Bürger können sich ab sofort an das Ordnungsamt des Landkreises Wittmund wenden.

KATWARN Erläuterungsvideo

© 2012 Landkreis Wittmund alle Rechte vorbehalten  |