Sprungziele
Inhalt

Datum: 26.04.2022

Kreisverwaltung sucht noch Erhebungsbeauftragte - vor allem auf der Insel Langeoog

Die Kreisverwaltung sucht weiterhin ehrenamtliche Erhebungsbeauftrage für die Befragung „Zensus 2022“ im ganzen Kreisgebiet - vor allem aber auf Langeoog. Darauf weist die Wittmunder Behörde noch einmal hin. Mit den bisherigen Meldungen kann bereits ein großer Teil des Personalbedarfs abgedeckt werden – vor allem auf dem Festland. Doch noch ist die Erhebungsstelle beim Landkreis nicht am Ziel. Deshalb hier noch einmal der dringende Aufruf an Interessierte, sich bis zum 22. Mai zu melden:

  • Zeitraum: 15. Mai bis 7. August 2022 bei freier Zeiteinteilung
  • Steuerfreie Aufwandsentschädigung (ca. 600 – 700 Euro)
  • Voraussetzung ist, dass die Freiwilligen volljährig, mobil (Auto, Rad, zu Fuß) und zeitlich flexibel sind. Ein freundliches und selbstsicheres Auftreten und gute Deutschkenntnisse sind ebenso erforderlich.
  • Es wird von einer überwiegenden Online-Teilnahme der Auskunftspflichtigen ausgegangen. Diese Befragungen vor Ort sind kurz und kontaktarm. Sie können auch vor der Haustür durchgeführt werden.
  • Für weitere Informationen und Rückfragen steht die Örtliche Erhebungsstelle für den Zensus 2022 des Landkreises Wittmund, Schlossstr. 11, 26409 Wittmund, Michael Ihnen und Marcel Oelrichs (Telefon: 04462-86 1080), E-Mail: zensus@lk.wittmund.de , zur Verfügung.
  • Bei Interesse: Kontakt über die Internetseite www.landkreis-wittmund.de/zensus2022 . Dort ist ein Online-Formular zum Ausfüllen für die Bewerbung hinterlegt.

Direkt zum Ziel