Wetter:
Impressum  |  Kontakt  |  Hilfe  |  Datenschutz
 
LandAufSchwung

Aus dem Landkreis Wittmund:


Aktuelle Pressemitteilung - Mittwoch, 22. November 2017

Cafe Kinderwa(a)gen – der zwanglose Treff und Austausch für Eltern und ihre Kleinsten am Wittmunder Markt

lkw Wittmund. Wann ist der richtige Zeitpunkt für den ersten Brei? Oder: wie binde ich ein Babytragetuch korrekt? Macht das Kind in der Entwicklung auch richtig Fortschritte? Ist es zu klein, zu leicht, oder gar zu dick? Fragen über Fragen, die sich den frischgebackenen Eltern stellen, wenn der Nachwuchs endlich da ist. Die richtigen Antworten hält der Landkreis Wittmund parat: Seit dem Sommer (Start war am 1. August) gibt es mit dem „Cafe Kinderwa(a)gen“ im DRK-Treff am Sonneneck (direkt am Wittmunder Marktplatz) einen zwangslosen und offenen Treffpunkt für Eltern mit Kindern bis zum Alter von einem Jahr. Dabei sind auch immer die Familienhebamme Karen Kölpin und die Erzieherin Brunhilde Zymny-Bochmann, die beide im Auftrag des Familien- und Kinderservicebüros für die Eltern da sind. Immer dienstags sind sie die Ansprechpartnerinnen; auf Wunsch kann das Baby gewogen werden, und sie geben wertvolle Tipps zu allen Lebenslagen, auch zum vielfach heiklen Thema Schlafen, Einschlafen, Durchschlafen.
Auf Initiative der Gruppe, die sich inzwischen in kleiner Runde regelmäßig dort trifft, ist sogar eine Tauschbörse für Kleidung eingerichtet worden. Für die nächste Zeit ist einmal im Monat auch ein gemeinsames Frühstück geplant, zu dem jeder einige Zutaten mitbringen wird. Weitere Familien sind jederzeit eingeladen, vom Angebot des Kinder- und Familienservicebüros Gebrauch zu machen. Der Besuch ist kostenfrei und unverbindlich, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Einfach vorbeikommen zum Plaudern bei Kaffee oder Tee, um beispielsweise andere Mütter und Väter zu treffen oder zur Beratung, zur eigenen Information und zum Austausch.
Jeden Dienstag von 9.30 bis 11 Uhr (ausgenommen in den Ferien)  gibt es dieses neue Angebot im Treff am Sonneneck, Am Markt 13, in Wittmund. Wer weitere Informationen benötigt, kann sich jederzeit während der Bürozeiten an das Familien- und Kinderservicebüro des Kreises wenden, Tel. 04462-861365 oder 861364.

 >>mehr anzeigen ...

Aktuell: Geschwindigkeitskontrollen im Kreisgebiet - Montag, 20. November 2017

Achtung "Blitzer"

Die Kreisverwaltung Wittmund weist alle Verkehrsteilnehmer im Landkreis Wittmund sowie insbesondere die Berufspendler darauf hin, dass im Wittmunder Kreisgebiet an unterschiedlichen Stellen wieder geblitzt wird. Hier stehen sie in der nächsten Zeit: 20.11. Vereinigung; 21.11. Isums; 22.11. Nenndorf; 23.11. Negenmeerten; 24.11. Margens.

 >>mehr anzeigen ...

Sozialhandbuch neu herausgegeben - Freitag, 10. November 2017

Neu aufgelegte Publikation auch im Internet zu finden

 

lkw Wittmund. Für die Kreis-Auszubildenden Hinrike Freese, Sophie Groninger und Jan Aumüller war es ein lehrreiches Projekt: Sie haben in den vergangenen Wochen und Monaten im Zuge ihrer Projektarbeit die Inhalte für die Neuauflage des Sozialhandbuchs überarbeitet, das jetzt in der zweiten Auflage erscheint (Auflage 2000 Stück) und in den nächsten Tagen und Wochen weiter kostenlos verteilt wird. Die drei Azubi, angeleitet von der Gleichstellungsbeauftragten Karin Garlichs, schrieben im Rahmen ihrer Aufgabe viele Institutionen, Organisationen, Einrichtungen und Gruppen im Kreisgebiet an und baten um deren Mithilfe.

Das Handbuch für Soziales, Familie und Gesundheit, war zuletzt im Juni 2009 in einer Auflage von damals 3000 Stück erschienen und nach dieser Zeit dringend überarbeitungsbedürftig. Herausgegeben wird das neue, jetzt über 200 Seiten starke Handbuch (1. Auflage: 165 Seiten) in der aktualisierten Fassung erneut von der Gleichstellungsbeauftragten Garlichs. Diese ist, wie auch Landrat Holger Heymann, begeistert vom Engagement des Nachwuchses, ohne deren Mithilfe die Überarbeitung in der relativ kurzen Umsetzungsphase gar nicht möglich gewesen wäre. Vor allem Neubürger im Landkreis Wittmund finden in dem Buch wertvolle Hinweise und Tipps für Angebote in ihrer Umgebung, wenn sie Fragen oder Probleme haben, die es zu lösen gilt.

Gedruckt und hergestellt wurde das neue Handbuch von der Wittmunder Firma Janssen Druck, die auch bereits den Auftrag für das erste Buch erhalten hatte.

 >>mehr anzeigen ...

Für mehr Bürgerbeteiligung - Freitag, 10. November 2017

Sitzungstermine der Kreispolitik werden bürgerfreundlich angesetzt – Versuch mit Zeiten in Abendstunden

lkw Wittmund. Zunächst versuchsweise für ein halbes Jahr werden die Sitzungstermine der Kreisgremien im ersten Halbjahr 2018 in die Abendstunden verlegt. Das teilt die Wittmunder Kreisverwaltung mit. Ein Impuls, durch die Verlegung von den Nachmittags- in die Abendstunden möglicherweise das Interesse der Bürger an der Kreispolitik zu steigern, kam vor einiger Zeit von der CDU/FDP-Gruppe im Kreistag. Und der fiel auch bei der Mehrheitsgruppe von Rot-Grün plus auf fruchtbaren Boden. 

Auch Landrat Holger Heymann unterstützt das allseitige Bemühen, die umfangreichen und oft komplexen Themen der Kreispolitik noch stärker und transparenter publik zu machen und Interessierte zu motivieren, direkt zu den Sitzungen zu kommen. Er sagt: „Wir werden uns das seitens der Kreisverwaltung genau anschauen, ob die neuen Zeiten wirklich bürgerfreundlicher sind“. 

Auf jeden Fall sind lt. Geschäftsordnung  pro öffentlicher Sitzung jeweils zwei Einwohnerfragestunden auf den Tagesordnungen fest eingeplant: Am Anfang und am Schluss jeder Gremiensitzung. So besteht immer die Möglichkeit, Fragen zu den behandelten Themen zu stellen, auch noch nach einer politischen Diskussion. 

Die Sitzungen der fünf öffentlich tagenden Fachausschüsse (Haushalt; Soziales; Jugendhilfe, Schule, Planung und Umwelt)  werden somit im nächsten Halbjahr erst um 17 Uhr beginnen (zuvor: 14.30 Uhr), die des Kreistages sogar erst um 19.30 Uhr (bisher ebenfalls 14.30 Uhr). Der nichtöffentliche Kreisausschuss soll weiterhin um 15.00 Uhr tagen. Über die Erfahrungen mit der zeitlichen Verlegung wird die Kreisverwaltung die Politik und die Öffentlichkeit im Sommer 2018 unterrichten.

 

 

"Tag der Blaulichter" (24.9.17) - Freitag, 10. November 2017

Filmische Nachlese jetzt im Internet

lkw Wittmund. Etwa 3000 Besucher kamen am Tag der Bundestagswahl zum erweiterten Katastrophenschutzzentrum des Landkreises Wittmund, um sich anlässlich des "Tages der Blaulichter" über die Arbeitsschwerpunkte der ausstellenden Rettungsorganisationen sowie von Polizei, Kampfmittelräumdienst etc. zu informieren. Bei strahlendem Wetter war der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) des Kreises ein voller Erfolg. Eine filmische Nachlese dazu ist jetzt online auf dieser Internetseite, aber auch bei YouTube zu finden.

 

 >>mehr anzeigen ...

Kreiswahlausschuss stellt Wahlergebnis fest - Dienstag, 24. Oktober 2017

Endgültiges Wahlergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis 87 - Wittmund/Inseln

Der Kreiswahlausschuss stellte am Donnerstag den 19.10.2017 in seiner Sitzung das endgültige Wahlergebnis der Landtagswahl für den Wahlkreis 87 - Wittmund/Inseln fest. Dieses wurde sodann unverzüglich an die Landeswahlleiterin weitergeleitet.

 

Der nachstehende Link führt Sie zur Bekanntgabe des endgültigen Wahlergebnisses.

 >>mehr anzeigen ...

Vier Vortragsveranstaltungen im Kreisgebiet - Dienstag, 10. Oktober 2017

"Ohne Moos nix los...Altersarmut ist weiblich"

lkw Wittmund. In Zusammenarbeit mit dem KreisLandfrauenverein Wittmund e.V. startet die Gleichstellungsbeauftragte Karin Garlichs die oben genannte Veranstaltungsreihe mit insgesamt vier Vorträgen. Zielgruppe sind alle Frauen im erwerbstätigen Alter. Hauptreferentin ist die Rechtsanwältin Claudia Lambertus (Aurich), Fachanwältin für Familienrecht und Kreisgeschäftsführerin des Sozialverbandes Deutschland, Kreisverband Aurich-Norden. Sie berichtet von ihren Erfahrungen aus der täglichen Praxis. Anschließend spricht der Altersvorsorge-Spezialist Viktor Winisch über Möglichkeiten privater Altersvorsorge.

Auftaktveranstaltung ist am 18.10. 17 um 19.30 Uhr in der Sparkasse in Wittmund. Wiederholt werden die Infoabende wieder jeweils um 19.30 Uhr am 1.11.17 in Esens (Landhaus Sylvester), am 16.11.17 in Westerholt (Holtriemer Hof) sowie in Friedeburg (Landhotel Oltmanns). Um Anmeldung wird jeweils gebeten unter Tel. 04941-921132 (E-Mail: ute.hecht@lwk-niedersachsen.de).

 

 >>mehr anzeigen ...

Bundestagswahl 2017 - aktueller Ergebnisdienst - Sonntag, 24. September 2017

Sie interessieren sich für das Ergebnis der Wahl?

Aktuelle Ergebnisse finden Sie jeweils, wenn Sie auf den Link unten drücken. Hierüber gelangen Sie auf die Ergebnisseite der Stadt Wilhelmshaven. Dort laufen im Wahlamt die Fäden zusammen, wenn es um den Bundestagswahlkreis 26 (Friesland-Wilhelmshaven-Wittmund) geht. Ihre Kreisverwaltung

 

 >>mehr anzeigen ...


© 2012 Landkreis Wittmund alle Rechte vorbehalten  |