Sprungziele
Inhalt

Leitziel 1: Wir wollen Sport-, Freizeit- und Kulturangebote ausbauen und kommunizieren

Der Landkreis Wittmund hat bereits viel zu bieten: Konzerte, Lesungen, Theater und Vorträge, Sport-, Schützen- und Heimatverein, die freiwillige Feuerwehr und vieles mehr. Doch das Angebot, gerade für junge Menschen, ist ausbaufähig. Oftmals ist das Angebot bei Bürgern und Gästen gar nicht bekannt oder wird nur von bestimmten Personengruppen angenommen. Durch den Ausbau, auch mit Hilfe von privatem Engagement, sowie einer verstärkten Vermarktung des Angebotes wird das Sport-, Freizeit- und Kulturangebot im Landkreis Wittmund wieder gelebt.

Maßnahmen:

Gemeinsame Plattform für Freizeit- und Kulturangebote einrichten

Mit einer übersichtlichen Plattform für alle Freizeit- und Kultureinrichtungen im Landkreis Wittmund wird den Bürgern ein leichterer Zugang zu Veranstaltungs- und Freizeittipps ermöglicht. Dazu kann der Veranstaltungskalender, der derzeit vom Landkreis gemeinsam mit der Ostfriesland Tourismus GmbH entwickelt wird, auf der Plattform integriert werden. Zusätzlich werden auf dieser Plattform alle Sport-, Kunst- und Kulturvereine und andere ehrenamtliche Einrichtungen im Kreis und die Personen, die dort tätig sind, vorgestellt. Darüber hinaus können hier regelmäßige Treffen, Verabschiedungen von ehemaligen Ehrenamtlichen und Termine für Qualifizierungen sowie Fortbildungen angekündigt werden. Der Landkreis bzw. die Ehrenamtsagentur können die Einrichtung einer gemeinsamen Plattform initiieren, indem sie die Gemeinden und zuständigen Akteure zusammenbringen und mit ihnen über die Umsetzung diskutieren.

Bundestagswahl 2021

Die aktuellen Ergebnisse der Bundestagswahl am 26.09.2021 können Sie am Wahlabend unter https://votemanager.kdo.de/20210926/03405000/praesentation/index.html abrufen.

Freizeit-App für den Landkreis einrichten

Mithilfe einer Freizeit-App können sich die Einwohner des Landkreises Wittmund immer schnell und einfach informieren, welche Veranstaltungen wann und wo stattfinden. Hierzu kann der derzeit von dem Landkreis und der Ostfriesland Tourismus GmbH gemeinsam entwickelte Veranstaltungskalender in eine App überführt werden. Dies macht es auch den Veranstaltern leichter ihre Aktionen im Landkreis und darüber hinaus zu bewerben. Auch die Informationen der gemeinsamen Plattform für Freizeit- und Kulturangebote können in diese App überführt werden. Bei der inhaltlichen Gestaltung dieser Freizeit-App können Jugendliche des Landkreises Wittmund eingebunden werden.

Sommerfreizeit für Jugendliche gestalten

Die Teilnehmer des Jugendworkshops kritisierten die unzureichenden Angebote für Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren im Landkreis Wittmund. Der Ferienpass biete oft nur Aktionen für Kinder und Jüngere an. Mit einer Sommerfreizeit, die gemeinsam mit der Kreisjugendpflege, den Gemeinden, freien Trägern und dem Jugend- und Sozialamt der Kreisverwaltung organisiert wird, kann das Freizeitangebot für Jugendliche verbessert werden. Diese Maßnahme wurde von den Jugendlichen im Workshop am höchsten priorisiert. Um den Jugendlichen im Landkreis auch darüber hinaus zukünftig ein dauerhaftes Angebot bieten zu können, ist es notwendig gemeinsam mit den Jugendlichen auszuarbeiten, welche Angebote gewünscht werden. Dies kann z. B. in Form einer Umfrage bzw. eines Workshops erfasst werden.

Kooperation zwischen Sportvereinen und Schulen stärken

Die Sportvereine entwickeln gemeinsam mit den Schulen Ganztagsangebote im Bereich Sport und Bewegung und führen diese an Schulen durch. Diese Angebote können nach der Schulzeit stattfinden. Zudem können sie in Form von Schnupperkursen, im Rahmen der Ferienprogramme/ Ferienbetreuung oder bei Schulsportfesten/ Vereinssportfesten angeboten werden. Es gibt mit der Kooperation auch die Möglichkeit, neue Sportarten zu entwickeln, die bislang noch nicht im Sportverein aufgenommen wurden. Im Rahmen der Kooperation kann getestet werden, wie die neuen Sportarten von den Kindern und Jugendlichen angenommen werden und ggfs. in das Programm des Sportvereins aufgenommen werden. Bei dem Angebot von Sportkursen im Rahmen der Ganztagsschule sollte auf das Zeitmanagement geachtet werden, da es hier oftmals zu Überschneidungen der Belegung der Turnhallen kommt.

Sportstätten ausbauen

Um das Sportangebot für die Menschen und besonders für die Kinder im Landkreis Wittmund für die Zukunft zu sichern, muss die Bestandserhaltung von Sportstätten eine Daueraufgabe werden. Zumal dieses eine wichtige Grundlage für das Freizeitangebot sowie den Schulsport darstellt. Der Landkreis Wittmund setzte sich zur Aufgabe die kreiseigenen Sportstätten nach und nach auszubauen und zu erhalten.

Erste Baumaßnahmen sind bereits in folgenden Einrichtungen geplant:

  • Stadion in Wittmund (Fertigstellung 2021)
  • Stadion in Esens (2020/2021)
  • Sportstätte in Friedeburg (2021/2022)

Jugendkulturpreis etablieren

Mit einem Jugendkulturpreis kann der Landkreis Wittmund den kulturellen Schöpfungswillen und das Engagement der Jugendlichen im Kreis fördern. Dieser Preis kann jährlich für besondere Leistungen und Verdienste auf künstlerisch-kulturellem Gebiet verliehen werden, welche sich auf den Landkreis Kassel beziehen. Er kann in den Bereichen Musik, Literatur, Bildende und Darstellende Künste sowie für übergreifende Kulturpflege verliehen werden.

Direkt zum Ziel