Sprungziele
Inhalt

Abfallvermeidung

Abfallvermeidung ist die effektivste Methode, die anfallenden Abfallmengen gezielt zu reduzieren. Denn Abfälle, die erst gar nicht entstehen, müssen nicht aufwendig und kostenintensiv verwertet oder entsorgt werden.

Abfallvermeidung:
  • Schont die Umwelt
  • Spart Rohstoffe und Energie
  • Verringert Kosten und Gebühren

Sie haben es in der Hand - Müll vermeiden kann jeder!

Einfälle gegen Abfälle:
 
Der beste Abfall ist der, der vermieden wird, er benötigt
  • keinen "Grünen Punkt"
  • keinen "Gelben Sack"
  • keine Recyclinganlage
  • keine Deponie und
  • keine Verbrennungsanlage

und man muss keine Abfallgebühren dafür zahlen !

Tipp

Was Sie konkret tun können:

Vermeiden Sie überflüssige Verpackungen:

  • Kaufen Sie Lebensmittel wie Brot, Obst, Gemüse unverpackt
  • Nehmen Sie zum Einkaufen einen Korb oder eine Tasche mit
  • Vermeiden Sie aufwendige Produkt-, Geschenk- oder Portionsverpackungen
  • Bevorzugen Sie Mehrweg- vor Einwegbehältnissen

Verzichten Sie auf Ex und Hopp-Artikel:

  • Achten Sie beim Kauf auf Langlebigkeit und Reparaturfreundlichkeit von Produkten, wie Elektrogeräten, Möbel oder Spielzeug
  • Verzichten Sie auf Einweggeschirr, Einwegfeuerzeuge, Einwegstifte, usw.

Wählen Sie umweltschonende Produkte:

  • Bevorzugen Sie Recyclingprodukte aus Altpapier oder anderen Altstoffen, damit sich der Stoffkreislauf schließt
  • Nutzen Sie Nachfüllverpackungen, z. B. bei Waschmitteln oder Gewürzen
  • Achten Sie beim Kauf auf verwertbare Materialien, z. B. Glas oder Papier

Vermeiden Sie schadstoffhaltige Produkte:

  • Verzichten Sie auf Spezialreiniger
  • Vermeiden Sie Batterien, nutzen Sie Geräte mit Solarzellen, Akkus oder Netzteilen
  • Nutzen Sie umweltfreundliche Kleber, Farben, Lacke

Direkt zum Ziel